A A A

Weitere Vortrags- und Lehrtätigkeiten

  • Veranstaltungen 2017
  1. 11.02.2017 Karlsruhe: Vortrag vor der German Division of the American Translators Association (ATA), "Mehr Mut beim Übersetzen".
  2. 13.-23.02.2017 Al Quds University in Abu Dis (Jerusalem), Visiting Professor. Seminars and Workshops on Skopos Theory and Functionalist Applications.
  3. 03.-06.03.2017: Allameh Tabatabai University Tehran, Germanistik-Konferenz, mit einem Vortrag: "Rich Points in Intercultural Encounters".
  4. 07.-08.03.2017 Saarbrücken, Symposium zu Fachsprache Französisch, mit Vortrag "Die Sender-Empfänger-Beziehnung in französischen Fachtexten im Vergleich zum Englischen und Spanischen"
  5. 13.-16.03.2017 Leipzig LICTRA, mit Vortrag: "Lokalisierung + Globalisierung = Glokalisierung? Die Übersetzung von Fachliteratur ins Englische".
  6. 29.03.-01.04.2017 Technische Universität Perm, mit Symposium zur russischen Übersetzung einiger Artikel von Nord, mit 2 Vorträgen zum Funktionalen Übersetzen und zur Textauswahl, sowie Meisterklasse mit 2 Vorlesungen, "Citicisms and Misunderstandings with regard to Skopos Theory" und "Bedeutung - Sinn - Funktion: Was übersetzen wir eigentlich?"
  7. 03.-05.04.2017 Staatl. Universität Nischnij-Nowgorod mit 3 Vorlesungen auf Deutsch ("Missverständnisse und Kritik an der Skopostheorie", "Skopostheorie und Zweifel", "Hans Dampf in allen Gassen: Von der persönlichen und professionellen Identität von Translatoren") und Englisch ("Introduction to Functional Translation")
  8. 23.05.2017 Hochschule Heilbronn, Vorlesung: Rich Points in Intercultural Encounters (1x für BA und 1x für MA-Studierende)
  • Veranstaltungen 2016
  1. 08.01.2016 Germersheim, Freitagskonferenz, Vortrag: "Faszinosum Übersetzen" - Einmal Wissenschaft und zurück
  2. 04.-16.04.2016 DAAD-Kurzzeitdozentur Guadalajara/Mexiko, Maestría "Deutsch als Fremdsprache: Estudios Interculturales de Lengua, Literatura y Cultura alemanas" (32 Stunden), bestehend aus 16 Stunden Vorlesungen zur grundlegenden Themen der Übersetzungswissenschaft und 16 Stunden praktische Übersetzungsübungen Spanisch-Deutsch-Spanisch am Beispiel verschiedener Textsorten.
  3. 27.-29.04.2016 Konferenz EntreTextos, IULM Valencia/Spanien, Plenarvortrag zum Thema "La metacomunicación en la traducción especializada: desarrollando la relación social".
  4. 11.-14.05.2016 Universität Riga, Lettland. Plenarvortrag zum Thema "Meaning, Sense, Function: what is transferred?". Vorher Vorlesung und Seminar für Studierende und Lehrende, Thema: "Translating Functionalism the Functional Way." (5 Std.)
  5. 28.-31.05.2016 Universitätf Teheran, Teheran/Iran. Deutschkonferenz. Workshop: "Übersetzungswissenschaft im deutschsprachigen Raum". Sektionsvortrag: "Hans Dampf in allen Gassen oder Mädchen für alles: die professionelle und kulturelle Identität des Translators und wie man sie ausbildet".
  6. 14.-19.06.2016 Xi'an, VR China. 5th Asia-Pacific Conference of FIT. Plenarvortrag zum Thema "Rich Points in Intercultural Encounters". Vorher Vorträge an vier Universitäten in Xi'an zu den Themen: "Criticisms and Misunderstandings with regard to Skopos Theory", "How to Become a Good Translator Trainer?", "Making the Source Text Grow: Gain and Loss in Translation", "Translation Problems: a Systematic Approach".
  7. 07/09/2016: Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage, Frankfurt: Eintägiger Workshop für die Übersetzungsabteilung (Fortbildung)
  8. 14-16/09/2016, Universität Aarhus. Dänemark:  EST-Kongress (European Society of Translation Studies.
  9. 29-30/09/2016 Universität Genf, Schweiz, FTI. Vortrag "Decision-making in the translation process: a top-down approach", im Rahmen der Feierlichkeiten zum 75. Geburtstag der FTI und HIeronymus-Tag.
  10. 09-12/11/2016, Universität Alicante, Spanien. Konferenz "Nuevas tendencias en la Traductología". Plenarvortrag: Como migran las teorías + Workshop zur Fehlerbewertung in der Übersetzerausbildung (6 hrs)
  • Veranstaltungen 2015
  1. Linguistische Universität Nischnij-Nowogorod, Russ. Föderation: Fortbildung für Lehrkräfte zur Übersetzungsdidaktik: Wie soll ein Curriculum für eine Translatorenausbildung aussehen? 02.02.-07.02.2014 (DAAD-Sur place-Fachsprachenseminar)
  2. Eintägiger Workshop zur Übersetzungswissenschaft an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Mainz im Rahmen der Masterclass zur Übersetzung und Interpretation frühchristlicher Texte am Beispiel des Codex Sabaiticus, 21.02.2015
  3. DAAD-Kurzzeit-Dozentur an der Universidad de Guadalajara, Mexiko, Maestría "Deutsch als Fremdsprache: Estudios Interculturales de Lengua, Literatura y Cultura alemanas" (32 Stunden), bestehend aus 16 Stunden Vorlesungen zur grundlegenden Themen der Übersetzungswissenschaft und 16 Stunden praktische Übersetzungsübungen Spanisch-Deutsch-Spanisch am Beispiel verschiedener Textsorten; + Vortrag für die Uni-Öffentlichkeit, 08.-20.03.2015
  4. Anschlussaufenthalt an der Universidade de Santa Catarina in Florianópolis, Brasilien, mit einem Mini-Curso (4x3 Stunden) zur Theorie und Methode des funktionalen Übersetzens, + Vortrag zur Semester-Eröffnung, 23.03.-01.04.2015
  5. GJU-German-Jordanian University, Madaba, Jordanien. Vorlesung "Basic Principles of Translation" (45hrs intensive course), 20.06.-05.07.2015
  6. Vorlesungen an der University of the Free State Bloemfontein, Südafrika, Department of Language Management and Language Practice (2 Vorlesungen zum Funktionalismus im Übersetzen) und Department of Hebrew (2 Vorlesugnen zur Bibelübersetzung), 07.-11.09.2015
  7. Vortrag an der Fakultät für Übersetzen und Dolmetschen der Universität Genf, 08.10.2015: "Literal or free"? How functionalism tries to solve the historical dilemma".
  8. Bible Translation Conference Dallas, USA: Nida Lecture "What is the aim? Communicative functions in Bible translation", 19.10.2015
  9. 5. Tag der Sprachendienste (BDÜ). Vortrag "Mehr Mut beim Übersetzen. Ein Plädoyer", 29.10.2015 in Frankfurt.
  10. Universidad de Antioquia, Kolumbien. Kurs im Rahmen des Masster-Studiengangs Übersetzungswissenschaft, 02.-06.11.2015
  11. Workshop "Discourse. Translation. Interpretation" an der Universität Woronesch, Russland. Plenarvortrag zum Thema: "Translating Social Relationships: Forms of address in literary texts" und Vorlesung für Studierende und Lehrende zum Thema "Globalising Functionalism", 16.-20.11.2015
  12. Queen's College Belfast, 07.12.2015: Seminar für Doktoranden und MA-Studierende "Introducing Functional Translation", Vorlesung "How to overcome doubt in translation. A top-down approach for functionalists"
  13. Universität Tscherniwizi, Ukraine. Seminar zur Übersetzungsdidaktik, 10.-15.12.2015 
  • Veranstaltungen 2014
  1. Linguistische Universität Nischnij-Nowogorod, Russ. Föderation: Fortbildung für Lehrkräfte zur Übersetzungsdidaktik: Wie kann man Übersetzen und Dolmetschen sinnvoll lehren? 03.02.-08.02.2014
  2. Linguistische Universität Nischnij-Nowgorod, Russ. Föderation: Vorlesung für Studierende (in deutscher Sprache): Übersetzungsprobleme systematisch - 10.02.2014
  3. Queen's College Belfast, 17.02.2014: Seminar für Doktoranden und MA-Studierende "Functional Translation Units", Vorlesung "Translating the referential function: the appropriate balance between given and new"
  4. Scuola de Mediazione Linguistica e Culturale della Università di Milano, Sesto S. Giovanni. 10.03.2014, Vortrag "Functions in Texts and Translations"
  5. Faculty of Arts of Matej Bel University in Banská Bystrica, Slowakei, Translation and Interpreting 11, April 2, 2014: Do Translation Studies Still have a role to play? International academic conference. Plenary talk: "Quo vadis, functional translatology?"
  6. Internat. Symposium Universität Greifswald: "Übersetzung als Kulturvermittlung", 10./11.04.14. Keynote: "Ausbildung der Ausbilder".
  7. COTICH/Colegio de Traductores e Intérpretes de Chile: III Congreso de Traducción e Interpretación. Plenarvortrag: "El traductor como mediador responsable", 25.04.2014
  8. Pontificia Universidad Católica, Santiago de Chile. Kurzzeitdozentur. Workshop "Aplicaciones del enfoque funcional a la traducción profesional" (3Std.), Kurs: "Investigación en Traductología: corrientes y metodologías" (12 Std.) , 28.04.-09.05.14
  9. NSBT/Nida School of Bible Translation, Misano, Italien. 3 Vorlesungen zum Thema "Translation as Communication": Skopos Theory and Bible Translation: Where do they meet?, Orality in Bible Translation; Section Headings as a guideline for interpretation. 19.05.2014
  10. NSTS/Nida School of Translation Studies. Vorlesung zum Thema: Quo vadis, functional translatology: How theories travel..., 27,05.2014
  11. Universität Izmir, Türkei: 2 Vorlesungen auf Deutsch: Skopostheorie: Missverständnisse und Kritik; Anrede in der literarischen Übersetzung. 1 Vorlesung auf Englisch: Tea-time in Wonderland: Culture markers in literary translation. 02.-04.06.2014
  12. GJU-German-Jordanian University, Madaba, Jordanien. Vorlesung "Basic Principles of Translation" (45hrs intensive course), 13.-26.6.2014
  13. Escuela de Verano, Universidad Autónoma de Barcelona, 30.06.-3.07.14_4 Seminare: Como migran las teorías: el caso de la teoría del escopo; Funciones en textos y traducciones: el modelo cuatrifuncional; La función fática en la traducción literaria; Traduciendo ejemplos.
  14. didTrad 2014: Konferenz zur Translationsdidaktik an der Universidad Autónoma de Barcelona, 08/09.07.14: Eröffnungsvortrag: Lo dado y lo nuevo: traduciendo la función referencial.
  15. Queen's College Belfast, 05.10.2014: Seminar für Doktoranden und MA-Studierende "Introducing Functional Translation", Vorlesung "How Theories Travel"
  16. 13.-23.10.2014 Vortragsreise Iran: Teheran, Isfahan, Mashhad.
  17. METM14: Mediterranean Editors and Translators. El Escorial, Spanien: Localizing Functionalism for a Global Audience.
  18. 55th ATA Annual Conference Chicago, 5-8  Nov 2014. Pre-conference seminar: Taking the culture hurdle: a plea for more courage in translation. Educators Division: Globalizing functionalis: examples as a case in point.
  • Veranstaltungen 2013
  1. Erste Saarbrücker Übersetzergespräche: Das himmlische Jerusalem. Bedeutung, Sinn und Funktion in der Bibelübersetzung. 11.02.2013
  2. Universität Wien, Zentrum für Translationswissenschaft: Walter-Benjamin-Lehrstuhl für Translationswissenschaft, vom 01.03.2013-31.01.2014.
  3. Linguistische Universität Nischnij-Nowgorod, Russ. Föderation: Internationale Konferenz zu Theorie, Methode und Didaktik des Übersetzens. Keynote: Funktionalismus funktional übersetzen (mit Simultanverdolmetschung ins Russische), 08.04.2013
  4. Linguistische Universität Nischnij-Nowgorod, Russ. Föderation. Vorlesung: Functions in Texts and Translations., 09.04.2013
  5. Lingusitische Universität Nischnij-Nowgorod, Russ. Föderation: Seminar: Translation Problems, a systematic approach, 10.04.2013
  6. Technische Universität Perm, Russ. Föderation: Workshop "Functionalism in Translation and Translator TRaining", 12-13/04/2013
  7. Haute Ecole de la Ville de Liège, Belgien: Konferenz "Translators as Cross-Cultural Go-Betweens" 02-04/05/2014, Keynote: "Translating the referential function"
  8. German-Jordanian University (GJU), Amman, Jordanien. Vorlesung "Basic Principles of Translation" (45hrs intensive course), 22/06-04/07/2013
  9. University Sains Malaysia, Penang, Malaysia. "T&I Circle" on 26/08/2013. Vortrag "Localizing Functionalism for a Glibal Audience"
  10. University Sains Malaysia, Penang, Malaysia. 14th International Conference on Translation / 7th Asian Translator's Forum (FIT). 27-31/08/2013, Plenarvortrag: "What is given, what is new? About the appropriate balance between explicit and implicit information"
  11. An Najah University, Nablus, Palästina. 6th International Conference on the Role of Translation in the Dialogue of Civilizations. Keynote: "Text Typology and Skopos Theory", 03/10/2013
  12. An Najah University Nablus, Palästina. 30/09-04/10/2013: Fünf Vorlesungen für Studierende und DoktorandInnen zu verschiedenen Themen funktionalistischer Translationswissenschaft (in englischer Sprache)
  13. Baschkirische Staatsuniversität Ufa, Russ. Föderation: "Translationsschule" 12.-13.11.2013. Vier Seminare, 2 in deutscher, 2 in englischer Sprache: Einführung in das funktionale Übersetzen. Gewinn und Verlust in der Übersetzung. Functional Translation Units. Localizing functionalism for a global audience.
  14. Institut de Recherche en Science et Technologie du Langage, Université de Mons, Belgien. Seminar "Globalising functionalism", 22.11.2013
  • Veranstaltungen 2012
  1. SDI - Hochschule für Sprachen, Kurs "Translationswissenschaft" zur Vorbereitung auf die BA-Prüfung (total: 32 hrs), 13./14. + 20./21.01.12.
  2. Goethe-Institut Ramallah, Palästina, Seminar für ÜbersetzungslehrerInnen: Introduction to Translator Training, Feb 17-19, 2012.
  3. German-Jordanian University, Amman, Jordanien: "Basic Principles of Translation", Lecture for 1st year students of the translation programme, 21.02.-07.03.2012 (45 hrs)
  4. 04.-18.05.2012 Pontificia Universidad Santiago de Chile, Curso de perfeccionamiento: El funcionalismo en la traducción - aplicaciones e investigación traductológica (12 horas lectivas); Taller de perfeccionamiento: El funcionalismo en la didáctica de la traducción (3 horas lectivas).
  5. 11.05.2012 Universidad Católica de Temuco, Chile, Taller de perfeccionamiento: El funcionalismo en la traducción y su didáctica (3 horas)
  6. 23-26 maggio 2012, Scuola de Mediazione Linguistica Forlì, XXVII Convegno AISPI: Le ragioni del tradurre. Teorie e prassi traduttive tra Italia e mondo iberico. conferenza plenaria: La cortesía literaria en español e italiano: los tratamientos en la traducción de tres novelas de Carlos Ruiz Zafón.
  7. 28/05-02/06 Nida School of Translation Studies, Misano Adriatico. 30/05/2012, Plenary talk: Translating Functionalism the Functional Way: Examples in scholarly literature as a case in point.
  8. IFA Erlangen, Kurs "Translationswissenschaft" zur Vorbereitung auf die BA-Prüfung (total: 32 hrs), 08./09. und 15./16.06.2012.
  9. 26.08.-05.09.2012: Vortragsreise nach Südkorea auf Einladung der Koreanischen Gesellschaft für Germanistik: 2 Vorlesungen an der Hankuk-Universität in Seoul, 3 Plenarvorträge auf der Jahrestagung der Koreanischen Gesellschaft für Germanistik in Geongyu, 2 Vorträge an der Korea-Universität in Seoul.
  10. 16.-20.09.2012: Fortbildung für tunesische Übersetzungslehrer in Tunis (in englischer Sprache)
  11. 07.-29.10.2012 Vortragsreise nach China: Minzu University Beijing (5 Vorlesungen), Hebei University Baoding (2 Vorlesungen), North China Electric Power University Baoding (1 Vorlesung) Xi’an International Studies University (2 Vorlesungen, Ernennung zur Gastprofessorin der Universität), Qingdao University (2 Vorlesungen, davon eine auf Deutsch, Ernennung zur Gastprofessorin der Univesität), Qingdao University of Science and Technology (1 Vorlesung), Ocean University of China, Qingdao (1 Vorlesung), Xiamen University (3 Vorlesungen, davon eine auf Deutsch).
  12. 06.11.2012 Fortbildung für Lehrkräfte des SDI, Hochschule für Angewandte Sprachen, München, zum Thema „Übersetzungsauftrag“ (4 Std.)
  13. 02.-05.12.2012 Zwei Vorträge für Studierende des Master-Programms Translation Studies und Promovierende am Queen’s College, University of Belfast, Northern Ireland.
  • Veranstaltungen 2011
  1. SDI Fachhochschule für Sprachen, München: Einführung in die Translationswissenschaft (VK B.A. Examen) 14./15.01.2011 und 21./22.01.2011 (36 hrs).
  2. German-Jordanian University, Amman, Jordanien: "Basic Principles of Translation", Lecture for 1st year students of the translation programme 10.02.-07.03.2011 (45 hrs)
  3. GJU, Amman, Jordanien: Seminar "Teaching translation the functional way", for teachers of translation from Middle East countries (16 hrs)
  4. Universidad de Valencia, Facultad de Idiomas Modernos: Vortrag: "El tú y el yo. La metacomunicación como problema de traducción", 10.03.2011.
  5. Universidad de Alicante, Facultad de Idiomas Modernos: Modul für Deutschlehrer/innen ("Especialista"): "Übersetzen als Fertigkeit" 12.03.2011 (10 hrs)
  6. Staatliche Linguistische Universität Moskau: Lectures and seminars on functional translation theory for students and teachers of Translation Programme 27.-31.03.11 (16 hrs)
  7. Uraler Föderale Universität Jekaterinburg: Lectures and seminars on functional translation theory for students and teachers of Translation Programme 01.-06.03.11 (24 hrs)
  8. Linguistic University Nizhnij-Novgorod. Plenar-Vortrag auf der Internationalen Konferenz zu theoretischen, praktischen und didaktischen Fragen der Übersetzung. Gain in Translation. How the Translator Makes the Source Text Grow am 07.03.11
  9. Linguistic University Nizhnij-Novgorod, Faculty of Modern Languages: DAAD-Kurzzeitdozentur Übersetzungswissenschaft 08.-16.03.11 (24 hrs)
  10. Bibelschule Wiedenest, Konferenz zur Bibelübersetzung, Plenarvortrag: Funktionsgerechtigkeit und Loyalität, 03./04.04.11.
  11. Università per gli Stranieri, Siena, Italien. Vorlesung: Functionalism in Translation am 12.04.2011.
  12. Nida School for Translation Studies, Sommerschule am Istituto Pellegrino, Misano, Italy: Seminar für Studierende des Gordon Conwell Seminary: "Skopos theory and functionalism in Bible Translation", 15/05/2011, und Seminar für die TeilnehmerInnen der Sommerschule: Skopos theory, Loyalty, 16.-28.05.11
  13. Institut für Fremdsprachen (IFA) an der Universität Erlangen: Kurs "Translationswissenschaft" zur Vorbereitung auf die B.A.-Prüfung 03./04.06.2011 (16 hrs)
  14. Universidad de Antioquia, Medellín, Colombia: Vorlesung "El enfoque funcionalista en la traducción" (08.06.2011)
  15. Universidad Autónoma de Manizales, Colombia: Seminar "El análisis de texto en la traducción" 10.-12.06.2011 (20 hrs)
  16. IALT Leipzig, Sommerschule Übersetzungsdidaktik: Vorlesung zur Textauswahl im Übersetzungsunterricht 27.06.2011 (3 hrs)
  17. Universidade de Vigo, Spanien: Promotion Maria Helena da Costa Alves, Vorsitzende der Prüfungskommission, 12.07.2011, und Video-Vorlesung für uvigo-tv: El comportamiento paraverbal en Alicia en el País de las Maravillas, 12.07.11.
  18. University of the Free State Bloemfontein: Präsenzstudium für den MA Translation 19.-22.07.2011 (8 hrs)
  19. Universität Tartu, Estland, Internationale Konferenz "Kulturelle Begegnungen": Plenarvortrag: Anredeformen in der literarischen Übersetzung 29.09.-03.10.11
  20. An-Najar University, Nablus, Palästina, Internationale Konferenz zum Übersetzen. Plenarvortrag: Text Typology and Skopos Theory, 12.10.2011, im Anschluss daran Seminare und Vorlesungen zu Translationstheorie und -methode für Studierende und Lehrende (14 hrs) 15-19/10/2011
  21. Goethe-Institut Ramallah, Paläastina, Internationale Konferenz "Translating for Children in Palestine". Moderation eines Podiums und Keynote: Translating for Children 13/10/2011.
  22. Translationswissenschaftliches Zentrum, Universität Wien, Festvortrag zum "Hieronymus-Tag": Hieronymus als Schutzpatron der ÜbersetzerInnen, 04.10.2011
  23. Queen's University, Belfast, Nordirland. Internationales Symposium zur King James Authorized version. Keynote: "Communicating Otherness" sowie ein Seminar (2 hrs) über "Function + Loyalty", 24.10.2011
  24. IALT Universität Leipzig, Festvortrag bei der Graduierungsfeier: "Translation und Paratranslation. Wie man das Fahrrad immer wieder neu erfinden kann", 04.11.2011
  25. Würzburger Dolmetscher-Schule, Würzburg. Fortbildung für Lehrende: "Übersetzungsauftrag und Übersetzungsbewertung" am 16.11.2011 (3 hrs)
  26. IFA Erlangen, Kurs "Translationswissenschaft" zur Vorbereitung auf die BA-Prüfung (total: 32 hrs), 9./10. und 16./17.12.11.
  27. Università degli Studi di Padova, Facoltà di Lettere e Filosofie. Giornata di Studi Internazionale "Del tradurre: teorie e approcci. Plenary paper: "Quo vadis, functional translatology?" (15.12.11)



  • Veranstaltungen 2010
  1. Universitat Jaume I, Castellón: Vortrag: El fichero traductológico, 12.01.10,
  2. Universitat de Valencia: Vortrag "La metacomunicación como problema de traducción", 13.01.10,
  3. GJU Amman: Basic Principles of Translation Teil 1, 22.02.-08.03.10,
  4. Universidad de Alicante, "Especialista: La traducción como quinta destreza", 3.03.10,
  5. Pontificia Universidad Católica, Santiago de Chile: DAAD-Kurzzeitdozentur im Máster-Studiengang, (a) Investigación en Traductología, (b) Aplicaciones del enfoque funcional 12.04.-24.04.10,
  6. Universidad Católica de Temuco, Chile, Anschlussaufenthalt: 26.-29.04.10, 10 hrs Vorlesungen zum Funktionalismus in der Translation,
  7. Colegio de Traductores Públicos, Buenos Aires, Conferencia sobre Traducción Especializada
    • : Plenaria: “Camaleón o legionario - La identidad profesional y cultural del traductor”,11.-14.05.10,
    • Taller 1 , FITRI: Fichero traductológico,
    • Taller 2: Selección de textos,
  8. GJU, Amman, Basic Principles Teil 2, 17.-27.05.10,
  9. Universitat Autònoma de Barcelona, Konferenz zum "Paratext". 20.-24.06.10
    • Plenarvortrag: "Section headings in the translation of the New Testament",
    • Mesa Redonda sobre Investigación Traductológica,
  10. Universität Lodz, Polen. Konferenzvortrag: "Bedeutung - Sinn - Funktion: Was wird eigentlich übersetzt?", 15.-19.09.10,
  11. EST-Konferenz, Leuven,
    • Sektionsvortrag: Gain in translation, 22.-26.9.10,
    • Panel on Doctoral Studies,
  12. Universidad de Sevilla, Seminar zum Funktionalismus in der Übersetzung, 4.-9.10.10,
  13. EU Commission Directorate for Translation, Brussels, Vortrag zum European Master in Translation, 12.10.2010,
  14. Taiwan-Rundreise, 3.-15.11.10,
    • GITI National Changhua University of Education, Graduate Institute of Translation and Interpreting: Text Functions – Translation Functions: A Four-Function Model for Translation, 05.11.10,
    • NTNU Taipeh: Translating as a Purposeful Activity: Skopos theory explained, 6.11.10
    • NTNU Taipeh: Tea-time in Wonderland. Functions in literary translation, 08.11.10
    • Wenzao Ursuline College of Languages Kaohsiung, Department of Translation and Interpreting: Communicative functions in texts and translations, 10.11.10
    • Institute of Interpreting and Translation, Kaohsiung First University of Science & Technology (NKFUST): Functions in texts and translations, 11.11.10
    • Zuoying: Conference on Translation
    • Fu Ren University Taipeh: Translating as a Purposeful Activity (15 Nov)
    • NTNU 13./14.11.10 Workshop on Translator Training:
      • Translator Training I: A Systematic Approach to Translation Problems
      • Translator Training II: Selecting Texts and Other Material for Translator Training
      • Translator Training III: Evaluating Students‘ Translations +
      • Translator Training IV: The Text We Are Looking For: The Translation Brief in Translator Training and Translation Practice
  15. Vortrag am FASK Germersheim, 1.12.10: Über-Reden durch An-Reden
  16. Vortrag an der FH Köln, 2.12.10: Über-Reden durch An-Reden